Zum Hauptinhalt springen

Zum Aufbau der Website

Dieses Sprachprojekt Altgriechisch hält viel Material bereit, das die Interessierten selbständig nutzen können. Die Website soll sich aber auch nach den Bedürfnissen der Nutzer und sogar unter ihrer Mitwirkung ständig weiterentwickeln. So verstehe ich den Projektbegriff.

Nach dem unwiderbringlichen Absturz der alten Homepage füge ich das alte Material nach und nach - neu sortiert - in diese neue wieder ein. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, und ich bitte um Entschuldigung, wenn Sie auf leere Seiten stoßen. In den Abteilungen zur Grammatik habe ich zuerst einmal die pdf-Dateien zum Ausdrucken wieder hergestellt. Die weitere Reihenfolge der Wiederherstellung richtet sich nach den je aktuellen Anfragen.

Jedenfalls ist das Material in neun große Abteilungen gegliedert.

Die Lektionen bieten einen konsequent aufgebauten Lehrgang mit dem Ziel, die Apologie des Sokrates ohne große Schwierigkeiten "lesen" zu können. Sie enthalten (jeweils im DIN A 4-Format ausdruckbar) Original-Texte, die zugehörige Grammatik und das Vokabular, auch Aufgaben und manchmal auch deren Lösungen. Am Anfang steht natürlich eine Einführung ins griechische Alphabet mit Lese- und Schreibübungen, zuerst handschriftlich; denn es lernt sich am leichtesten von der Hand in den Kopf. Dann aber auch maschinenschriftlich mit der zugehöriger Einrichtung der Computer-Tastatur.

In den Abteilungen Schrift, Deklination, Konjugation und Syntax folgt eine so gut wie vollständige altgriechische Grammatik. Alle Teilthemen sind knapp und möglichst übersichtlich dargestellt, und zwar so, dass sie je nach Lernfortschritt ebenfalls im DIN A 4-Format ausgedruckt, handschriftlich bearbeitet und abgeheftet werden können.

In der Abteilung Metrik finden Sie eine knappe Einführung in die Metrik der Sprechverse und Grundsätzliches zur Metrik der Lyrik.

Geplant ist danach eine Abteilung Texte, die zusätzlich zu den Lektionen weitere Texte mit Lesehilfen enthalten wird.

Es folgt zusätzlich zum Lernvokabular der einzelnen Lektionen ein umfangreiches Vokabular (zur Zeit etwa 1100 Vokabeln) im Excel-Format mit vielfältigen Sortiermöglichkeiten, vor allem aber mit der Excel-Suchfunktion, in die sowohl die griechischen als auch die deutschen Wortgleichungen eingegeben werden können. Dieser Komfort findet sich meines Wissens sonst nicht im Internet.

Der Abschnitt Realien zur Geschichte, Geographie, Mythologie usw. steht noch sehr am Anfang. Das ist auch dem Umstand geschuldet, dass das Internet so viel Informationen bietet, dass eigene Kompilationen überflüssig erscheinen. Hier muss noch ein gangbarer Weg für das Projekt gefunden werden.

Nach oben